STARTSEITE  |  Ausschreibungen  |  Wirtschaftsnachrichten  |  Leistungen  |  Registrierung  |  Kontakt  |  Login

Gewerberegistrat & Freiberufregistrat Deutschland

Öffentliches Branchenverzeichnis aus allen Regierungsbezirken

Aktuell 6.557.632 Einträge

Deutschlandweite Suche

Registrat-Nr., Branche, Name, Tel. Ort, PLZ, Vorwahl
Umkreissuche
Startseite » Sachsen-Anhalt » Anhalt-Bitterfeld » Köthen » LINBEC UG (haftungsbeschränkt)

LINBEC UG (haftungsbeschränkt)

Friedrich-Ebert-Straße 26
06366 Köthen

Telefon: 03496 / 70099770
Telefax: 03496 / 70099775
E-Mail: biotechnikum@linbec.de
Internet: www.linbec.de
Branchen: Keine Branchen angegeben
Firmengröße: Keine Firmengröße hinterlegt
Rechtsform: UG (haftungsbeschränkt)
Registrat: Gewerbe

Öffnungszeiten

Es wurden bisher keine Öffnungszeiten zu LINBEC UG (haftungsbeschränkt) hinterlegt.

Über LINBEC UG (haftungsbeschränkt)

Ihr Partner für probiotische, innovative und gesunde Futtermittel

Dienstleistungen und Produkte

Es wurden bisher keine Dienstleistungen und Produkte hinterlegt.

Ansprechpartner

Es wurden bisher keine Ansprechpartner hinterlegt.

Branchen

Es wurden bisher keine Branchen hinterlegt.

Markennamen

Es wurden bisher keine Markennamen hinterlegt.

Keywords

Abluft
abwechslungsreiche Nahrung
Abwehrmechanismus
Adaptation von Starterkulturen
aerob
aerophil
aktive Milchsäurebakterien
aktive Mischung
Aktivität
Allergie
Allgemeinbefinden
Ammoniak
Amylasen
anaerob
Anpassung
Antagonist
Antibiose
Antibiotika
Antioxidantium
appetitanregend
Appetitmangel
Aufbereitung
Aufschluss von Nährstoffen
ausgewogene Ernährung
Beckenwasser
Beeinträchtigung der Wasserqualität
Beschleunigung der Umsetzung
bessere Futterverwertung
bessere Verdauung
Bifidobacterium spez.
biologischer Aufschluss
Bioverfügbarkeit
Blähungen
Bockshornklee
Boden
Bodenhilfsstoffe
Brennnessel
Bärlauch
Carotin-Vitamin C-Mix
CCM
Clostridien
Cystein
Darmflora
Darminfektion
Darmperistaltik
Darmschleimhaut
darmschädigende Bakterien
darmschädigende Hefen
Darmtrakt
Darmträgheit
Darmtätigkeit
Deckung des Mineralstoffbedarfs
Deckung des Vitaminbedarfs
Dickdarm
Diversität der Mikroorganismen
Durchfall
Durchfallerkrankungen
Dünndarm
effektivere Futterverwertung
EG-Richtlinie 1831/2003
einfache Anwendung
Einfahren
Eingliederung
einseitige Fütterung
einwandfreies Futter
eiweißreiche Nahrung
Endophyt
Energieeinsparung
Enterococcus spez.
Enterocolitis
entzündungshemmend
enzymatische Aktivität
Enzyme
erhöhte Vitalität
Erhöhung
Escherichia coli
essentielle Aminosäuren
Fenchel
Fermentation
Fermentationsanlagen
Fermentationsanlagen
Fermentationsprozess
fermentative Aufbauprozesse
Festigkeit der Eierschale
Fischfresser
flüssige Mischung
Flüssigfütterungssystem
frei von Aromastoffen
frei von Farbstoffen
frei von Geschmacksverstärkern
frei von Konservierungsstoffen
frei von Lactose
frei von Laktose
Friedfisch
Fruchtfäule
Fusarium
Futterbeschaffenheit
Futterbrei
Futtergetreide
futtermittelrechtlich zugelassen
futtermittelverderbende Mikroorganismen
Futtermittelzusatzstoffe
Futterumstellung
Futterzusatz
Fäulnis
gebrauchsfertige Lösung
Geflügel
geringere Krankheitsanfälligkeit
Geruchsentwicklung
Geschmacklichkeit des Futters
gesund
Gesundheit
Getreide
Gewichtszunahme
glänzendes Fell
Haltbarkeit
Haltbarmachung
Hamster
Hefebildung
Heimtiere
Hemmung
Herstellung
hochwertige Inhaltsstoffe
hochwertiges Futter
hohe Verdaulichkeit
homofermentative Mikroorganismen
Huhn
Hund
hygienische Qualität
Hühner
höchste Eiweißqualität
höchste Fettqualität
höhere Tageszunahmen
immunregulatorisch
Immunsystem stärken
Inhibierung
Inverkehrbringen von Düngemitteln
Jungtiere
Kaninchen
Katze
Kleinnager
Knoblauch
kohlenhydratreiche Nahrung
Koiherpes-Virus
Kolik
kontinuierliches Fermentationsverfahren
Koriander
Kotwasserprobleme
Krankheiten
krankheitserregende Bakterien
krankheitserregende Pilze
Kropfflora
Kultursubstrate
kundenspezifisches Fütterungsregime
kurzkettige Fettsäuren
Kühe
Kühllagerung
Köthen
L(+)-Milchsäure
Lactobacillus spez.
lagerstabiles fermentiertes Futter
Lagerung von Getreide
Langzeitfermentation
lebende Mikroorganismen
Lebensmittelreststoffe
Legeleistung
lichtgeschützt
Linbec
Lipasen
Lipide
Listerien
Magenprobleme
Mais
Mangelerscheinungen
Mariendistel
Meeresalgenextrakt
Methionin
mikroaerophil
mikrobielle Begleituntersuchungen
mikrobielle Bodenfauna
mikrobielles Darmgleichgewicht
mikrobielles Milieu
Milchfluss
Milchleistung
Milchsäure
Milchsäure
Milchzucker
Mineralstoffe
Missbildungen
Monogastride
Mykotoxinbildner
Mykotoxinen
Nachsorge
Nahrung
Nahrungskonkurrenz
Nahrungsmittelunverträglichkeit
natürlich konservieren
natürliche Abwehrkräfte
natürliche biologische Rohstoffe
natürliche Milchsäure
natürliche pH-Wert-Senkung
natürlicher Biofilm
Nematoden
nichtverdauliche Rohfaserbestandteile
novelliertes Düngemittelgesetz
Nutzfisch
Nutztiere
nährstoffreiche Humusschicht
nährstoffschonend
nährstoffverbrauchende Vorgänge
ohne Aromastoffe
ohne Farbstoffe
ohne Geschmacksverstärker
ohne Konservierungsstoffe
ohne Lactose
ohne Laktose
Oregano
organische Substanz
organisches Bodenmaterial
Pantothensäure
pathogene Mikroorganismen
Pferde
Pflanzenhilfsmittel
physiologisches Wohlbefinden
Pilzgifte
Planung
positive Darmbakterien
positive gesundheitliche Wirkung
Probiotika
Probiotikum
probiotisch
probiotisch fermentiert
probiotische Mikroorganismen
probiotische Milchsäurebakterien
probiotische Starterkulturen
probiotischer Bodenhilfsstoff
probiotisches Fermentat
Projektierung
Prophylaxe
Proteasen
Prozesscontrolling
Prozesssteuerung
Ratte
Raubfisch
Reduktion
reduzierte Stressanfälligkeit
regelmäßige Zufütterung
regionale Produkte
Regulieren der Darmtätigkeit
Rekonvaleszenz
Rinder
Rosmarin
Sachsen-Anhalt
Salbei
Schafe
Schafgarbe
Schimmelpilzbildung
Schlachttierkörper
schnelleres Aufwachsverhalten
Schweine
schwerverdauliche Rohfaser
schädliche Kulturen
Speisefisch
speziell adaptierte Mikroorganismen
stabilere Gesundheit
stabiles Immunsystem
Stabilisierung
Stallklima
Staphylococcen
Starterkulturen
Stengelfäule
Stimulation
stimulierend
Stoffwechsel
strahlende Augen
Stress
Stärkung
Süßholzwurzel
Säuerungsflora
säurestabil konserviert
Teichwasser
thermisches Aufschlussverfahren
Thymian
Tierernährung
tiergerechte Schweineproduktion
toxische Schwefelverbindungen
toxische Stickstoffverbindungen
Trinkwasserzusatz
tägliche Futterration
unerwünschte Bakterien
Unterdrückung
unterschiedliche Fressgewohnheiten
unterstützend
verbesserte Qualität
Verbesserung
Verdaulichkeit
Verdauungsbeschwerden
verdauungsfördernde Wirkung
Verdauungsstörungen
Verdauungsvorgänge
Verfahrensstabilität
Verhinderung
Vermehrung von Algen
veterinärmedizinische Behandlung
vitalisierender Bodenhilfsstoff
Vitamin B12
Vitamine
Vitamine
vitaminschonend
vorbeugend
vorhandene Betriebsabläufe
Vorteil
Wachstum
Wasserqualität
Wasserwechsel
Welpen
Wertigkeit des Futters
wirtschaftlich erfolgreich
Wurzelfäule
Übernährung
Ziegen
Zierfisch
Zucht
» zum Seitenanfang «