STARTSEITE  |  Ausschreibungen  |  Wirtschaftsnachrichten  |  Leistungen  |  Registrierung  |  Kontakt  |  Login

Gewerberegistrat & Freiberufregistrat Deutschland

Öffentliches Branchenverzeichnis aus allen Regierungsbezirken

Aktuell 6.556.868 Einträge

Deutschlandweite Suche

Registrat-Nr., Branche, Name, Tel. Ort, PLZ, Vorwahl
Umkreissuche
Startseite » Wirtschaftsnachrichten

GES Registrat GmbH: aktuelle Wirtschaftsnachrichten

(17.06.2018) Eskalierender Handelsstreit: Ifo-Chef rät EU zur Doppelstrategie
Die USA erheben Strafzölle auf chinesische Waren. Peking antwortet in gleicher Härte. Zwischendrin steht die EU. Der Chef des Ifo-Instituts, Fuest, warnt die Europäer nun vor protektionistischen Maßnahmen gegen China. Und rät zu Zöllen gegen die USA. weiter lesen...
(17.06.2018) Das Depot gut abgesichert: Sorgenfrei in den Sommerurlaub
Im Sommerurlaub will man abschalten und Sehenswürdigkeiten oder Strand genießen. Damit danach keine böse Überraschung droht, sollte das Depot abgesichert werden. Jetzt ist die Gelegenheit dazu besonders günstig. weiter lesen...
(17.06.2018) Unternehmen: Ex-Carrefour-Chef soll auf Millionenzahlung verzichten
Die französische Regierung hat den früheren Chef des Supermarktkonzerns Carrefour aufgefordert, auf die mit seinem Rücktritt verbundenen Millionenzahlungen zu verzichten. weiter lesen...
(17.06.2018) Unternehmen: Post hält vorerst an Streetscooter fest
Auch nach der Ablösung des zuständigen Vorstandsmitglieds Jürgen Gerdes will die Deutsche Post an ihrem Elektro-Lieferwagen Streetscooter festhalten. weiter lesen...
(17.06.2018) Unternehmen: Frankreich droht GE mit Geldstrafe
Die französische Regierung droht dem US-Konzern General Electric mit einer Geldstrafe, falls er bei der 2015 übernommenen Alstom-Energiesparte weniger neue Jobs schafft als vereinbart. weiter lesen...
(17.06.2018) Trumps Steuerreform wirkt: Deutsche Firmen erhöhen US-Investitionen
Es ist eines der wichtigsten Projekte der Amtszeit von US-Präsident Trump: die große Steuerreform. Sie bewirkt zumindest, dass deutsche Firmen mehr in dem Land investieren. Auch wenn die dunklen Wolken eines Handelskriegs aufziehen. weiter lesen...
(17.06.2018) KBA hat A8 im Visier: Audi drohen weitere Diesel-Rückrufe
Dem Autobauer Audi droht im Abgasskandal weiteres Ungemach. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) untersuche angeblich das neueste Dieselmodell des A8. Grund sollen unzulässige Abschaltvorrichtungen der Abgasreinigung sein. weiter lesen...
(17.06.2018) Kampfansage im Braterbusiness: Burger King plant 300 neue Restaurants
Vor ein paar Jahren noch galt das Geschäftsmodell der großen amerikanischen Burgerketten als gestrig - doch die Abgesänge waren voreilig. Die Branche expandiert. Nun will auch die Nummer zwei der Fast-Food-Branche draufsatteln. weiter lesen...
(17.06.2018) Geldwäsche leicht gemacht: Mafia setzt auf Immobilien in Deutschland
Nicht nur Hedgefonds und reiche Privatanleger haben längst den deutschen Immobilienmarkt entdeckt. Auch ominöse Gruppen aus Russland und die italienische Mafia mischen eifrig mit. Ihr Motiv: Geldwäsche. Die Dunkelziffer ist hoch, die Kontrolle gering. weiter lesen...
(16.06.2018) Unternehmen: Hannover Rück erwägt höhere Ausschüttung
Der Rückversicherer Hannover Rück erwägt, die Aktionäre stärker am Gewinn zu beteiligen. weiter lesen...
(16.06.2018) David gegen Goliath: Wirecard jagt die Deutsche Bank
An der Börse bahnt sich eine Sensation an. Ein Zahlungsdienstleister namens Wirecard könnte bald im Dax auftauchen und mehr wert sein als die Deutsche Bank. Verrückte neue Welt oder Neuling mit Fundament? weiter lesen...
(16.06.2018) Trump erhält schnelle Antwort: China kündigt Strafzölle gegen USA an
Chinas Führung hält sich im Streit mit US-Präsident Trump nicht zurück. Ein Handelskrieg der beiden größten Volkswirtschaften wird wahrscheinlicher. Die Volksrepublik lässt die Tür für Verhandlungen aber offen. weiter lesen...
(16.06.2018) Staatshaushalt: Ägypten erhöht Benzinpreise drastisch
Die ägyptische Regierung hat zur Erfüllung von Sparauflagen des Internationalen Währungsfonds (IWF) die Benzinpreise um bis zu 50 Prozent erhöht. weiter lesen...
(16.06.2018) Anklage erhoben: Ex-Milliardärin Holmes droht lange Haft
Es ist ein tiefer Fall: Die Gründerin des gescheiterten Bluttest-Start-ups Theranos, Elizabeth Holmes, muss wegen Betruges wohl bald für Jahre hinter Gitter. Die einstige Silicon-Valley-Milliardärin ist auch ihr Vermögen los. weiter lesen...
(16.06.2018) Ökonomen-Barometer: "Die EU sollte Zölle senken"
Der unberechenbare US-Präsident Donald Trump und die neue Regierung in Italien trüben den Ausblick auf die Wirtschaft. Angesichts des Handelskonflikts mit den USA raten Volkswirte der EU, eigene Barrieren abzubauen. weiter lesen...
(16.06.2018) Unionsstreit und Trump: Störfeuer könnten Dax bremsen
Der von US-Präsident Trump angezettelte Handelskonflikt beschäftigt die Anleger weiter. In Frankfurt schaut man besorgt nach Berlin, wo der Flüchtlingsstreit innerhalb der Union tobt. Insgesamt hat der Dax durch die EZB-Nullzinspolitik Rückenwind. weiter lesen...
(16.06.2018) Der Schatten des Onlinehandels: Millionen Neuwaren landen im Müll
Mehr als drei Milliarden Paketsendungen werden in Deutschland alljährlich bestellt und verschickt. Doch nicht nur der Handel boomt - auch die Zahl der Retouren. Eine dreistellige Millionenzahl geht an Amazon und Co. zurück. Aber was passiert mit der Ware? weiter lesen...
(16.06.2018) Mehr als 10 Cent pro Kilometer: Fernbus-Preise ziehen deutlich an
Fünf Jahre nach der Liberalisierung dominiert Flixbus den Fernbusmarkt. Das schlägt sich mittlerweile auch in den Preisen nieder: Fahrgäste müssen im Schnitt fast 20 Prozent mehr bezahlen als noch vor drei Jahren. weiter lesen...
(15.06.2018) Nach neuen Zöllen gegen China: Angst vor Handelskrieg belastet US-Börsen
Kommt jetzt ein Handelskrieg? Nach der Einführung neuerliche Zölle auf chinesische Waren werden die Broker an der Wall Street vorsichtig. Die großen Indizes geben allesamt leicht nach. weiter lesen...
(15.06.2018) Handelskonflikt mit China: Die EU gehört an die Seite Trumps
US-Präsident Donald Trump verhängt gegen China Strafzölle in Milliardenhöhe. Die härtere Gangart gegenüber der Volksrepublik könnte durchaus im Interesse Deutschlands sein. weiter lesen...
(15.06.2018) Schiffe für 200 Verbindungen: Reedereien ordern dank Boom neue Fähren
Das Geschäft mit der Fährschifffahrt boomt: Millionen Passagiere nutzen die Verbindungen in Europa. Deshalb wollen die Reedereien für rund 2,6 Milliarden Euro ihre Flotten aufrüsten. Auch in die Umweltstandards soll investiert werden. weiter lesen...
(15.06.2018) Konjunktur: US-Verbraucherstimmung verbessert sich
Die Stimmung der US-Verbraucher hat sich im Juni aufgehellt. weiter lesen...
(15.06.2018) 2,4 Milliarden Tragetaschen 2017: DUH will Abgabe für Einweg-Plastiktüte
2016 haben sich viele Geschäfte verpflichtet, den Plastikverbrauch zu verringern. Seitdem ist die Zahl der entsprechenden Einkaufstüten um gut ein Drittel gesunken. Der Deutschen Umwelthilfe reicht dies aber nicht aus. weiter lesen...
(15.06.2018) 18. Juni bis 22. Juni: Diese Woche in der Wirtschaft
Die wichtigsten Ereignisse der Woche aus Wirtschaft, Börse und Konjunktur. weiter lesen...
(15.06.2018) US-Strafzölle gegen China: "Trump könnte sich noch 180 Grad drehen"
Donald Trump feuert den Handelsstreit weiter an. Die Welt sei jetzt eine Drehung der Zollspirale vom befürchteten Handelskrieg entfernt, sagt der Ökonom Holger Schmieding n-tv.de. Allerdings sei der US-Präsident auch immer für Überraschungen gut. weiter lesen...
(15.06.2018) Peking antwortet prompt: Trump verhängt Strafzölle gegen China
Die USA macht Ernst mit Strafzöllen auf chinesische Waren im Umfang von 50 Milliarden US-Dollar. China will zurückschlagen. US-Präsident Trump stellt klar: Dann werde er nachlegen. weiter lesen...
(15.06.2018) "Absolut lächerlich": Iraner müssen ohne Nike-Schuhe kicken
Der Trainer ist fassungslos, die Spieler müssen ohne ihr gewohntes Schuhwerk antreten: Die iranische Nationalmannschaft wird von ihrem Sponsor Nike abserviert. Der Konzern fürchtet offenbar den Zorn von US-Präsident Trump. weiter lesen...
(15.06.2018) Konjunktur: Inflation in Euro-Zone nähert sich Wunschwert
Die Verbraucherpreise in der Euro-Zone haben sich im Mai der von der EZB angestrebten Marke von zwei Prozent deutlich angenähert. weiter lesen...
(15.06.2018) VW bleibt Marktführer: Weniger Autoverkäufe in Europa
Europas Automarkt stagniert. Im Mai ist von den zweistelligen Zuwachsraten des Bormonats nichts mehr übrig. Die deutschen Oberklasse-Hersteller Daimler und BMW müssen ordentlich federn lassen. weiter lesen...
(15.06.2018) US-Regierung unterliegt: AT&T schließt Kauf von Time Warner ab
Der US-Präsident kritisierte den Deal, das Justizministerium lief dagegen Sturm. Trotzdem bringt AT&T die Übernahme von Time Warner nun unter Dach und Fach. Eine letzte Möglichkeit, den Kauf zu verhindern, gibt es aber noch. weiter lesen...
» zum Seitenanfang «