STARTSEITE  |  Ausschreibungen  |  Wirtschaftsnachrichten  |  Leistungen  |  Registrierung  |  Kontakt  |  Login

Gewerberegistrat & Freiberufregistrat Deutschland

Öffentliches Branchenverzeichnis aus allen Regierungsbezirken

Aktuell 6.556.966 Einträge

Deutschlandweite Suche

Registrat-Nr., Branche, Name, Tel. Ort, PLZ, Vorwahl
Umkreissuche
Startseite » Wirtschaftsnachrichten

GES Registrat GmbH: aktuelle Wirtschaftsnachrichten

(18.02.2018) Verdacht der Korruption: Lettlands Zentralbankchef festgenommen
Die Anti-Korruptionsbehörde Lettlands ist offenbar beim Chef der Zentralbank fündig geworden. Nach der Durchsuchung des Büros und der Privaträume von Ilmars Rimsevics nehmen die Beamten den 52-Jährigen fest. weiter lesen...
(18.02.2018) Vorwürfe gegen Daimler: Software hatte mehrere Schummelfunktionen
Die Funktion in der Software heißt "Bit 15", und sie ist nicht die Einzige, mit der die Abgas-Werte von PKW manipuliert werden können. Im Einsatz war diese Software bei Daimler. Das geht einem Zeitungsbericht zufolge aus US-Ermittlungsakten hervor. weiter lesen...
(18.02.2018) Schweinepest im Nordosten Polens: Lidl erzürnt mit Wurstangebot Schweinewirte
Lidl bietet Spezialitäten aus Polen an, darunter auch "Polnische Rohwurst". Das bringt die Landwirte auf die Palme, denn die fürchten um ihre Tiere, die mit der Afrikanischen Schweinepest infiziert werden könnten. Diese grassiert gerade im Nordosten Polens. weiter lesen...
(18.02.2018) Software, Hardware, Abwracken: Wo stehen die Autobauer beim Diesel?
Ein halbes Jahr ist es her, dass Autobauer und Politik beim ersten Dieselgipfel Vorschläge für weniger Schadstoffe im Stadtverkehr diskutierten. Kurz vor einer wichtigen Gerichtsentscheidung nächste Woche ist klar: Es gibt auch für die Hersteller noch viel zu tun. weiter lesen...
(17.02.2018) Nachfrage überrascht Hersteller: Käufer müssen Monate auf E-Autos warten
Den Gedanken, auf umweltschonendere Elektroautos umzusteigen, haben viele Menschen. Scheinbar zu viele, denn die Nachfrage ist größer als erwartet. So groß, dass die Wartezeit auf einen mit Strom betriebenen Flitzer meist mehrere Monate beträgt. weiter lesen...
(17.02.2018) Wie dünn ist die Börsenluft?: Dax-Crash wird für Sparer zur Falle
Der Kurseinbruch vor einer Woche beim Dax verunsichert viele Anleger. Sparer dagegen freuen sich über die gleichzeitig steigenden Zinsen. Doch ihre Hochstimmung dürfte nur kurz währen. weiter lesen...
(17.02.2018) Experten warnen vor Strafzöllen: Deutschland soll USA "klare Kante" zeigen
US-Handelsminister Ross veröffentlicht Vorschläge zu Strafzöllen auf Stahlimporte, von denen auch Deutschland betroffen ist. Hierzulande reagieren Wirtschaftsvertreter mit Sorge auf die künftige Importpolitik. weiter lesen...
(17.02.2018) Geht wieder ein bisschen was?: Zinsanstieg verliert Schrecken für Anleger
In der bevorstehenden Börsenwoche geht es vor allem um die Frage: War es das mit der Kurskorrektur? Mehrere Dax-Konzerne legen Zahlen vor. In den USA gibt der neue Fed-Chef sein Debüt. Und Venezuela versucht sich an einer eigenen Kryptowährung. weiter lesen...
(17.02.2018) Besserer Ramsch: Ratingagentur Fitch stuft Griechenland hoch
Das Schuldenland Griechenland kommt einen weiteren Schritt bei der Rückkehr an die Kapitalmärkte voran. Zwar gelten griechische Staatsanleihen noch immer als hochriskant, aber die Ratingagentur Fitch kassiert immerhin ein Minus. weiter lesen...
(17.02.2018) Baywas wasserreduziertes Projekt: Der Profit gedeiht in Gewächshäusern
Der Agrarhändler Baywa plant ein neues Geschäftsfeld: Aus Gewächshäusern Hightech-Installationen machen und Pflanzen dort wachsen lassen, wo sonst nichts wächst. In Abu Dhabi startet das Pilotprojekt mit bis zu 6000 Tonnen Tomaten für den lokalen Markt. weiter lesen...
(17.02.2018) Plan für Eurofighter-Nachfolger: Airbus-Rüstungschef warnt vor Fehlern
Deutschland und Frankreich planen einen Nachfolger für den in die Jahre gekommenen Eurofighter. Ab 2025 soll er an den Start gehen. Erste Schritte wollen die beteiligten Länder schon 2018 einleiten. weiter lesen...
(16.02.2018) Stahlzölle sorgen für Wirbel: Konjunkturdaten stützen die Wall Street
Fünf Tage gab es Gewinne, nun legt die Wall Street eine Verschnaufpause ein. Immerhin: Konjunkturdaten geben Rückenwind. Aber auch mögliche Strafzölle auf Stahlimporte beeinflussen etliche Werte. weiter lesen...
(16.02.2018) Konjunktur: US-Verbraucherstimmung hellt sich auf
Die Stimmung der US-Konsumenten hat sich im Februar überraschend aufgehellt. weiter lesen...
(16.02.2018) Frage der nationalen Sicherheit: US-Minister empfiehlt Strafzölle auf Stahl
Der Streit zwischen den USA und Europa um Stahlimporte könnte sich demnächst zuspitzen. US-Handelsminister Ross empfiehlt dem Präsidenten Strafzölle oder Einfuhrquoten. Das könnte auch deutsche Exporteure hart treffen. weiter lesen...
(16.02.2018) Letztes Flugzeug erst 2026: A400M-Auslieferung verzögert sich um Jahre
Der Transportflieger A400M von Airbus kommt nicht aus den Negativschlagzeilen heraus. So sollen die letzten Flugzeuge erst Jahre nach dem eigentlich anvisierten Termin ausgeliefert werden. Doch auch auf technischer Seite gibt es neue Probleme. weiter lesen...
(16.02.2018) VW und Daimler betroffen: Bundesamt plant weitere Auto-Rückrufe
Wegen Manipulationsvorwürfen werden laut einem Medienbericht Tausende Autos zurückgerufen. Es handele sich um Modelle von Volkswagen und Daimler. Der Stuttgarter Autobauer wehrt sich allerdings gegen die Vorwürfe. weiter lesen...
(16.02.2018) Quartalszahlen: Kaffee und Vitaminwasser feuern Coca-Cola an
Eine starke Nachfrage nach Kaffee sowie nach Wasser mit Vitaminzusätzen haben Coca-Cola zum Jahresende gute Geschäfte beschert. weiter lesen...
(16.02.2018) Unternehmen: EU prüft Linde-Praxair-Deal
Die EU-Kommission wird die geplante Fusion zwischen dem Industriegaskonzern Linde mit seinem US-Konkurrenten Praxair genauer prüfen. weiter lesen...
(16.02.2018) 19. Februar bis 23. Februar: Diese Woche in der Wirtschaft
Die wichtigsten Ereignisse der Woche aus Wirtschaft, Börse und Konjunktur. weiter lesen...
(16.02.2018) Kreditbetrug in Indien: Banken um 10 Milliarden Dollar geprellt
Kreditbetrüger erleichtern die zweitgrößte indische Staatsbank um 1,8 Milliarden Dollar. Eine Anfrage bei der Zentralbank offenbart: Auch andere öffentliche Institute schreiben immense Verluste durch erlogene Kredite. weiter lesen...
(16.02.2018) Empfehlung von Experten: Diesel-Umrüstung auch mit Steuermitteln
Werden Diesel-Autos mit neuer Hardware ausgerüstet, um den Abgas-Ausstoß zu senken? Und wer bezahlt das? Eine Expertenkommission empfiehlt, dafür auch Steuermittel aufzuwenden. Die SPD bemüht sich, diesen Eindruck zu zerstreuen. weiter lesen...
(16.02.2018) Sattes Absatzplus: VW mit bestem Jahresstart
Nie zuvor haben die Wolfsburger in einem Januar mehr Autos an die Kundschaft übergeben. In manchen Regionen fiel das Plus deutlich zweistellig aus. Auch die Lkw-Sparte wächst kräftig. weiter lesen...
(16.02.2018) Fluggesellschaft macht Verluste: Air France profitiert von Air-Berlin-Pleite
Der Luftfahrtkonzern Air France KLM kann im abgelaufenen Jahr seinen Umsatz deutlich steigern. Das hat das Unternehmen auch der Insolvenz der deutschen Konkurrenz zu verdanken. Pensionskosten ziehen die Bilanz ins Minus. weiter lesen...
(16.02.2018) Unternehmen: Lada-Eingliederung treibt Renault-Gewinn
Der französische Autobauer Renault hat im vergangenen Jahr das nach eigenen Angaben beste Ergebnis seiner Geschichte erzielt. weiter lesen...
(16.02.2018) Finanzen: BoJ-Chef vor weiterer Amtszeit
An der ultralockeren Geldpolitik Japans dürfte sich in nächster Zeit nichts ändern. weiter lesen...
(16.02.2018) Unternehmen: Saab verdient deutlich weniger
Der schwedische Rüstungskonzern Saab hat im vierten Quartal einen Gewinnrückgang verzeichnet. weiter lesen...
(16.02.2018) Wassergeschäft boomt: Danone verbucht Gewinnsprung
Eine starke Nachfrage nach Wasser und Spezialnahrung vergoldet dem französischen Nahrungsmittelkonzern Danone die Jahresbilanz. Für das laufende Jahr soll der Überschuss pro Aktie ordentlich wachsen. weiter lesen...
(16.02.2018) Umweltbehörde auf Abwegen: Trump erleichtert Tricks gegen Abgasregeln
In den USA können Lkw-Händler die Abgasvorschriften mit einem Trick umgehen: Alte Dieselmotoren in neuen Karosserien. Die Obama-Regierung wollte das Schlupfloch schließen, doch Trumps Präsidentschaft wendet das Blatt. Umweltschützer sind entsetzt. weiter lesen...
(16.02.2018) Ein Herz für Aktionäre: Allianz trotzt den Widrigkeiten
Schwacher Dollar, Naturkatastrophen und die US-Steuerrreform: Auf die Allianz prasselte es im vergangenen Jahr von mehreren Seiten ein. Doch der Versicherer schlug sich wacker. Große Sprünge erwarten die Münchener aber auch künftig nicht. weiter lesen...
(16.02.2018) Unternehmen: HNA baut Deutsche-Bank-Anteil weiter ab
Der in Geldnöten steckende chinesische Mischkonzern HNA hat seine Beteiligung an der Deutschen Bank weiter reduziert. weiter lesen...
» zum Seitenanfang «