STARTSEITE  |  Ausschreibungen  |  Wirtschaftsnachrichten  |  Leistungen  |  Registrierung  |  Kontakt  |  Login

Gewerberegistrat & Freiberufregistrat Deutschland

Öffentliches Branchenverzeichnis aus allen Regierungsbezirken

Aktuell 6.556.848 Einträge

Deutschlandweite Suche

Registrat-Nr., Branche, Name, Tel. Ort, PLZ, Vorwahl
Umkreissuche
Startseite » Wirtschaftsnachrichten

GES Registrat GmbH: aktuelle Wirtschaftsnachrichten

(16.07.2018) Investitionen und Übernahmen: Chinesen schauen verstärkt auf Deutschland
Deutsche High-Tech- und Industriefirmen sind ein beliebtes Investitionsziel chinesischer Firmen. Zuletzt stießen sie dabei auf Gegenwind. Doch die jüngsten Spannungen mit den USA könnten das wieder ändern. weiter lesen...
(16.07.2018) Gemeinsam gegen den Handelskrieg: Trump lässt EU und China zusammenrücken
Die Strafzölle der US-Regierung hängen wie dunkle Wolken über dem Welthandel. Die EU und China wollen sich dagegen stemmen, etwa mit einer Reform der WTO und einem Investitionsabkommen. Zudem will Peking seinen Markt weiter öffnen. weiter lesen...
(16.07.2018) Feldversuche beginnen 2019: Elektro-Lkw müssen Realitätstest bestehen
Bieten Elektro-Lkw eine Alternative zu ihren weniger umweltfreundlichen Kollegen? In einem Feldversuch auf drei Strecken in Deutschland wird diese Frage beantwortet. Das erste Projekt soll noch in diesem Jahr betriebsbereit sein. weiter lesen...
(16.07.2018) Unternehmen: Solomon wird wohl Chef von Goldman Sachs
Goldman Sachs wird laut "New York Times" schon bald den Nachfolger von Konzernchef Lloyd Blankfein bestimmen. weiter lesen...
(16.07.2018) Konjunktur: Chinesische Industrie verliert an Dampf
In China hat die Industrie ihre Produktion im Juni um 6,0 Prozent gesteigert. weiter lesen...
(15.07.2018) Entscheidung erst 2019: Boeing schiebt Passagierjet-Entwicklung auf
Der US-Flugzeugbauer Boeing plant bereits seit längerem die Neuentwicklung eines Mittelstreckenjets, der als Bindeglied zwischen der kleineren 737-Reihe und den "Dreamliner"-Jumbos dienen soll. Noch lässt die 797 aber auf sich warten. weiter lesen...
(15.07.2018) Wirbel auf dem Leihradmarkt: Fahrradverleiher Ofo verlässt Deutschland
Asiatische Leihräder überfluten seit einiger Zeit die deutschen Innenstädte. Bei den Bürgern sorgt das nicht immer für Begeisterung. Der Markt ist umkämpft - nun zieht sich ein wichtiger Player zurück. weiter lesen...
(15.07.2018) Funklöcher und kaputte Straßen: Schlechte Infrastruktur lähmt Wirtschaft
Die Zeit, in der die deutsche Infrastruktur ein Standortvorteil war, ist vorbei: Längst sehen Unternehmen ihre Geschäfte durch schlechte Straßen und Internetverbindungen beeinträchtigt. Doch laut einer Studie ist die Not nicht überall gleich groß. weiter lesen...
(15.07.2018) Unternehmen: Air Asia könnte Airbus Großauftrag bescheren
Der europäische Flugzeugbauer Airbus steht Branchenkreisen zufolge vor Verhandlungen über einen Großauftrag von AirAsia. weiter lesen...
(14.07.2018) Yoga-Klamotten im Büro?: Lululemon macht nicht nur Fans wuschig
Der Sportartikelhersteller Lululemon ist in Deutschland wenig bekannt. Doch das soll sich nach dem Willen der Kanadier bald ändern. Denn die yogaaffine weibliche Kundschaft sorgt für einen Boom in den Studios. weiter lesen...
(14.07.2018) Weniger innerdeutsche Passagiere: Flughäfen spüren Air-Berlin-Lücke noch
Nach dem Ende von Air Berlin im vergangenen Jahr und den dadurch entstandenen Lücken im Flugplan verzeichnen Flughäfen auf innerdeutschen Verbindungen immer noch weniger Passagiere als zuvor. Doch insgesamt sind die Zahlen positiv. weiter lesen...
(14.07.2018) Ratingagentur senkt den Daumen: Fitch stuft die Türkei schlechter ein
Das Urteil der Bonitätswächter fällt kurz vor dem Wochenende: Die Ratingagentur Fitch - einer der drei großen Namen in der Länderbewertung am Anleihenmarkt - sieht dunkle Wolken über den türkischen Staatsfinanzen aufziehen. Der Ausblick ist "negativ". weiter lesen...
(13.07.2018) Offene Worte aus der Fed: US-Notenbanker kritisiert Trumps Zölle
Der harsche Kurs von US-Präsident Trump in der Handelspolitik löst in Fachkreisen ernste Zweifel aus: Der Währungshüter Kaplan, Chef des regionalen Fed-Ablegers in Texas, gibt seine Zurückhaltung auf und warnt vor negativen Einflüssen für die US-Wirtschaft. weiter lesen...
(13.07.2018) Wall Street legt moderat zu: Dow Jones klettert wieder über 25.000
Die US-Aktienmärkte können die gute Entwicklung der vergangenen Tage - wenn auch mit weniger Schwung - fortsetzen. Der Dow-Jones-Index erobert nach einem Monat die 25.000-Punkte-Marke zurück. weiter lesen...
(13.07.2018) Unternehmen: VW bekommt grünes Licht für letzte US-Dieselumrüstungen
Der Volkswagen-Konzern hat in den USA die letzte noch ausstehende Genehmigung zur Beseitigung von illegaler Abgastechnik in Dieselwagen erhalten. weiter lesen...
(13.07.2018) Abgas-Manipulationsverdacht: Kraftfahrt-Bundesamt nimmt Opel ins Visier
Als einziger großer deutscher Autobauer hat Opel bislang keinen Ärger in Sachen Abgas-Skandal. Das könnte sich ändern. Das Kraftfahrt-Bundesamt gibt dem Hersteller zwei Wochen Zeit, einen Manipulationsverdacht bei drei Modellen aufzuklären. weiter lesen...
(13.07.2018) Kritik an Siemens-Alstom-Fusion: EU-Kommission bremst "Schienen-Airbus"
Mit einer Fusion ihrer Zug-Sparten wollen sich Siemens und Alstom gegen erwartete Konkurrenz aus China rüsten. Die EU-Kommission fürchtet durch die als "Schienen-Airbus" bekannt gewordene Allianz allerdings erhebliche Nachteile für europäische Verbraucher. weiter lesen...
(13.07.2018) Unternehmen: USA heben Embargo gegen ZTE auf
Der chinesische Netzwerkausrüster und Smartphone-Anbieter ZTE darf seine Geschäfte mit US-Firmen wieder aufnehmen. weiter lesen...
(13.07.2018) Unternehmen: Telekom holt Bahn-Managerin in Vorstand
Die bisherige Fernverkehrs-Chefin der Deutschen Bahn, Birgit Bohle, wechselt zur Telekom. weiter lesen...
(13.07.2018) Untersuchung zum Abgasskandal: Bosch muss Dokumente rausgeben
Anleger werfen VW-Großaktionär Porsche vor, seine Informationspflichten im Abgasskandal verletzt zu haben. Auskunft darüber erhofft sich das Gericht von Emails des Zulieferers Bosch. Der darf laut einem Urteil entsprechende Dokumente nicht zurückhalten. weiter lesen...
(13.07.2018) Maschinen im Sommer knapp: Lufthansa und Ryanair zanken um Flugzeuge
Knapp ein Jahr nach der Pleite von Air Berlin sorgt die Aufteilung der Insolvenzmasse immer noch für Streit. Zehn Maschinen im Besitz der Lufthansa fliegen bislang im Dienst der Ryanairtochter Laudamotion. Das will die Kranich-Linie jetzt ändern. weiter lesen...
(13.07.2018) Bis zu 23 Prozent Einbußen: Tausende streiken bei Real für Verdi-Tarif
Verdi wirft der Supermarktkette Real vor, mit neuen niedrigeren Löhnen ihre Mitarbeiter in die Altersarmut zu schicken, und ruft zum Streik auf. Das Management macht dagegen die Gewerkschaft für die Eskalation verantwortlich. weiter lesen...
(13.07.2018) 16. Juli bis 20. Juli: Diese Woche in der Wirtschaft
Die wichtigsten Ereignisse der Woche aus Wirtschaft, Börse und Konjunktur. weiter lesen...
(13.07.2018) Das Defizit wächst: Handel zwischen China und USA boomt
Diese Nachricht dürfte US-Präsident Trump nicht besonders freuen: Das Volumen des Handels zwischen seinem Land und China wächst im ersten Halbjahr 2018 auf mehr als 300 Milliarden US-Dollar. Auch das US-Defizit wird größer. weiter lesen...
(13.07.2018) Börsenkonzerne hinken hinterher: Frauen sind in Kommunen eher in Chefetage
Die Gleichberechtigung zwischen Frauen und Männern in Führungspositionen ist in vielen kommunalen Unternehmen auf einem guten Weg. Allerdings gibt es mancherorts noch erhebliche Defizite. Die Gründe sind vielfältig. weiter lesen...
(13.07.2018) Fahrverbote in Hamburg: Polizei erwischt 173 Dieselfahrer
Ende Mai tritt in Hamburg das erste Dieselfahrverbot in Kraft, seit Mitte Juni muss für Verstöße gezahlt werden. In Großkontrollen überprüft die Polizei, wer sich an die Regeln hält - nun liegt eine erste Bilanz vor. weiter lesen...
(13.07.2018) Bewerbung um Produktion: Berlin buhlt um Harley-Davidson
Nachdem US-Präsident Trump - auch in den USA - Ängste vor einem Handelskrieg mit der EU schürt, reagieren US-Konzerne: Harley-Davidson will einen Teil seiner Produktion ins Ausland verlagern. Berlin ist bereit. weiter lesen...
(13.07.2018) Es geht um 85 Milliarden Dollar: US-Regierung torpediert Time-Warner-Deal
AT&T hat den milliardenschweren Kauf von Time Warner bereits im Juni abgeschlossen. In trockenen Tüchern scheint er aber noch nicht, denn das US-Justizministerium schießt gegen die Übernahme. weiter lesen...
(13.07.2018) Krebsrisiken verschwiegen?: J&J zu Milliardenstrafe verurteilt
"Baby Powder", das zu Krebserkrankungen führt? Dieser Anklage muss sich der US-Konzern Johnson & Johnson vor einem Gericht stellen. 22 an Eierstockkrebs leidende Frauen klagen - und bekommen Recht. weiter lesen...
(12.07.2018) Greenpeace-Kampagne wirkt: Textilfirmen greifen seltener zu Gift
Der steigende Kleiderkonsum ist ein Problem für Menschen und Umwelt, kritisiert Greenpeace. Eine Kampagne der Organisation unterstützt Unternehmen, auf giftige Chemikalien bei der Produktion zu verzichten. Die Ergebnisse zeigen bereits Wirkung. weiter lesen...
» zum Seitenanfang «